ENERGIEINFOS/NEWS

01.07.2020
EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um Klimawende voranzubringen
Am 1. Juli übernimmt Deutschland turnusgemäß die EU-Ratspräsidentschaft. Die Agenda für die kommenden sechs Monaten ist lang. Die Herausforderung für Deutschland wird die nachhaltige Bewältigung der Corona-Krise in Verbindung mit der Stärkung des Klimaschutzes in Europa sein. Angesichts der andauernden...
27.06.2020
Mit künstlicher Intelligenz zu mehr Klima- und Umweltschutz
  Künstliche Intelligenz (KI) kann helfen, nachhaltigen Konsum zu fördern, den Ausbau erneuerbarer Energien voranzubringen, Plastikmüll in den Meeren zu reduzieren oder den Umstieg auf nachhaltige Mobilität zu erleichtern. Das Bundesumweltministerium hat daher im August 2019 eine Förderinitiative für...
26.06.2020
EnergieInnovationsPreis.NRW für Unternehmen: Bis 17. Juli bewerben!
Gute Ideen für Energieeffizienz sind gefragt, wenn die Jury über die diesjährigen Preisträger des EnergieInnovationsPreises.NRW (EIP.NRW) entscheidet. Noch bis zum 17. Juli läuft die Bewerbungsfrist für die Auszeichnung. Im Herbst 2020 stehen die Preisträger dann fest, die sich über Preisgelder von...
25.06.2020
Gebäudeenergiegesetz: Meilenstein für Flüssiggas
  Die Aufnahme von biogenem Flüssiggas in das vom Deutschen Bundestag verabschiedete Gebäudeenergiegesetz und die Weichenstellung für synthetisches Flüssiggas durch eine Innovationsklausel ist nach Ansicht des Deutschen Verbandes Flüssiggas e. V. (DVFG) ein Meilenstein für den Energieträger....
24.06.2020
Kabinett stimmt Vertrag mit Braunkohlekraftwerksbetreibern zu
Das Kabinett hat heute den Entwurf eines öffentlich-rechtlichen Vertrags mit den Betreibern von Braunkohlekraftwerken zur Kenntnis genommen und dessen Unterzeichnung zugestimmt. Bevor die Vertragsparteien unterschreiben können, muss der Bundestag das Kohleausstiegsgesetz beschließen und dem Vertragsentwurf zustimmen. Außerdem...
24.06.2020
Mehr Effizienz mit hydraulischem Abgleich
  Hausbesitzer sollten die Wärmeversorgung ihres Hauses und die Heizungsanlage immer wieder prüfen. Dazu gehört auch, die Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren. Besonders, wenn der Wärmebedarf des Gebäudes durch energetische Verbesserungen verringert wurde, die Heizung pfeift und...
24.06.2020
Wärmewende im ländlichen Raum: Kriterien neu gewichten
Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) hat im Rahmen seiner digitalen Mitgliederversammlung an die Bundesregierung appelliert, bei der Fortschreibung der Energiewende im Wärmemarkt des ländlichen Raumes die Kriterien neu zu gewichten. Dabei verwies der DVFG insbesondere auf die durch Covid-19 belastete Einkommenssituation...
23.06.2020
Richtig Lüften - Schimmelbildung vermeiden
  Egal ob im Büro oder zu Hause, wenn die Luft verbraucht ist, hilft nur eins: Richtig Durchlüften und das mehrmals am Tag. Regelmäßiges Lüften sorgt nicht nur für frische Luft, neue Energie und ein gutes Raumklima, sondern beugt auch Schimmelbildung, Keimbildung und Feinstaubbelastung vor. Hat die Luft in...
23.06.2020
Sägeindustrie: Verlässliches Waldkonzept für Bayern nötig
Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beabsichtigt weitere Naturwälder im Freistaat auszuweisen. Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) appelliert dringend an Waldkonzepte, die Naturschutz, Klimaschutz durch Holznutzung und Wertschöpfung vereinen und dauerhaft...
22.06.2020
Im Sommer mit Holzpellets bevorraten!
Saisonüblich sind Holzpellets im Juni in den meisten Regionen noch einmal im Preis gesunken. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) berichtet, liegt er bei 228,02 EUR/Tonne (t), wenn 6 t bestellt werden. Das sind 1,0 Prozent weniger als im Mai und 5,4 Prozent weniger als im Juni 2019. Der Kilopreis beträgt...