Naturbrennstoffe24 bietet Ihnen hochwertiges Brennholz für Ihr Zuhause in Königs Wusterhausen .
Für Ihren gemütlichen Kaminabend im Herbst und Winter.

Herzlich Willkommen bei Naturbrennstoffe24 – Ihrem Onlineshop für Kaminholz.

Mit unserem Kaminholz sind Sie in Königs Wusterhausen bestens versorgt. Gerade in den kalten Wintermonaten oder auch bei ungemütlichem Wetter im Herbst oder Frühjahr ist ein Feuer im Kamin oder Ofen etwas Besonderes, denn das Heizen mit Holz sorgt für eine angenehme, natürliche Wärme und zugleich für eine besondere Atmosphäre.

Kaminholz ist ein preiswerter Brennstoff. Optimal gelagertes Kaminholz verbrennt schadstoffarm und schont damit die Umwelt. Und noch etwas: Mit dem Heizen von nachwachsenden Rohstoffen werden die Vorräte an fossilen Brennstoffen wie Erdöl und Kohle geschont.

Günstig, zertifiziert und direkt zu Ihnen nach Königs Wusterhausen geliefert: Naturbrennstoffe24 bietet Kaminholz als Palettenware, gebündeltes Holz oder lose in Säcken für die Region Königs Wusterhausen

Unser Kaminholz stammt aus Deutschland sowie aus anderen Ländern der EU. Unser bestens getrocknetes Brennholz können Sie direkt verwenden oder als Vorrat bei Ihnen in Königs Wusterhausen einlagern. Wir bieten Ihnen gesägtes und ofenfertig gespaltenes Brennholz Birke, Eiche oder Buche sowie einen Laubholzmix aus Erle, Esche, Eiche und Birke an. Die Scheitlänge unseres Kaminholzes beträgt 25-30 cm. Unser Brennholz Eiche und Buche als Sackware im 400 kg Big Bag hat eine Scheitlänge von 25-35 cm. Zu Ihrer Kaminholz-Bestellung nach Königs Wusterhausen können Sie auch Anzündholz sowie umweltfreundliche Feueranzünder mit bestellen.

Kaminholz für Königs Wusterhausen. Für Privat- sowie Geschäftskunden. Schnell und pünktlich geliefert von Naturbrennstoffe24 - Ihrem zuverlässigen Kaminholz-Lieferanten für die Region Königs Wusterhausen und für das gesamte Bundesgebiet.

Wir möchten, dass Sie so komfortabel wie nur möglich mit Kaminholz beliefert werden. Alle Brennholzprodukte liefern wir Ihnen direkt nach Königs Wusterhausen - bis zu Ihrer Lagerstätte im Haus, Garage oder Schuppen.

Gern nehmen wir Ihre Bestellung per Telefon unter der Rufnummer 033972 4399-0 oder 03391 50 59 50 entgegen. In unserem Kaminholz-Shop können Sie Ihre Brennstoffe rund um die Uhr online bestellen. Zur Auswahl stehen verschiedene Zahlmöglichkeiten wie beispielsweise PAYPAL , EC-oder Kreditkarte.

Hier geht’s zum Online-Shop für Kaminholz für das Liefergebiet Königs Wusterhausen 

Tipps zur Lagerung von Kaminholz

Auch nach dem Kauf sollte Brennholz gut aufbewahrt werden.
Nasses Kaminholz liefert weniger Energie und setzt bei einer Restfeuchte von mehr als 20 Prozent umweltschädliche Gase frei. Auch die Bausubstanz des Kamins kann angegriffen werden.

 

-        Der Lagerort für Brennholz sollte ein sonniger Platz sein

-        Der Lagerboden muss trocken sein

-        Nach dem Sommer den Holzstapel gegen Nässe abdecken

-        Gute Durchlüftung gewährleisten

 

Noch ein Hinweis :  Achten Sie darauf, dass ihr Kamin oder Holzofen in Ihrem Zuhause oder Betrieb in Königs Wusterhausen die Anforderungen der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BlmSchV) erfüllt:
Neue Öfen dürfen nur noch 0,04 Gramm Feinstaub pro Kubikmeter Rauch freisetzen. Bei älteren Öfen muss der Schadstoffausstoß kontrolliert und eventuell mit einem Filter nachgerüstet werden. Ihr Schornsteinfeger kann Sie dazu beraten.

 

Mit Kaminholz in Ihren Zuhause in Königs Wusterhausen richtig heizen – viele Tipps für Ihre Holzheizung

Richtig verwendet, ist Holz ein umweltgerechter Brennstoff. Mit gut aufbereitetem Brennholz, einer modernen Feuerstätte und einer sachgerechten Handhabung können Sie dazu beitragen, dass Ihr Holzofen oder Holzkessel für behagliche Wärme sorgt und die Umwelt nicht allzu sehr belastet. Die Natur und Ihre Nachbarn werden es Ihnen danken! Die Broschüre gibt Ihnen Tipps, wie Sie eine Holzheizung – im Fachausdruck: Kleinfeuerungsanlage – richtig bedienen.
Hier geht’s zur Info-Broschüre

Naturbrennstoffe24: Kaminholz und weitere natürliche Brennstoffe für Sie in Königs Wusterhausen und deutschlandweit. Wir sind Ihr professioneller Lieferant für gemütliche, natürliche Wärme.

Die Stadt Königs Wusterhausen liegt in Brandenburg und ist etwa 36 Kilometer von Berlin entfernt. Mit mehr als 37-tausend Einwohnern ist Königs Wusterhausen die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald.

Königs Wusterhausen ist eine beliebte Wohngegend und vielseitiges Ausflugsziel im Berliner Raum. Die Stadt bietet nicht nur Touristen interessante Ziele, sondern ist auch Standort für Bildung und Wirtschaft. Kleine und mittelständige Unternehmen haben sich hier angesiedelt und profitieren von der guten Infrastruktur.

Königs Wusterhausen liegt inmitten von Wäldern, Wiesen und Seen. Für Wanderer, Radfahrer und Wassersportler ist es hier besonders reizvoll. Es gibt aber nicht nur viel Natur, sondern auch städtisches Flair: Königs Wusterhausen hat zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und moderne Gesundheitseinrichtungen.

Im Jahre 1320 wurde Königs Wusterhausen als Burg und Ort erstmals erwähnt. Anfang des 18. Jahrhunderts wurde „Wendisch Wusterhausen“ in Königs Wusterhausen umbenannt, ein Name, der sich jedoch nur langsam durchsetzte.

1750 lebten hier etwa 240 Einwohner, vor allem Handwerker. Königs Wusterhausen erhielt im Jahr 1832 das Marktrecht, seit dieser Zeit lebten vor allem Gewerbetreibende und Verwaltungsbeamte in der Gegend. Das Stadtrecht erhielt Königs Wusterhausen im Jahr 1935.

Königs Wusterhausen wurde durch eine besondere Sache geprägt: 1911 wurden auf dem damaligen Windmühlenberg funktechnische Versuche durchgeführt. Der 22. Dezember 1920 ging in die Geschichte ein. Damals wurde vom Funkerberg ein Weihnachtskonzert mit Instrumentalmusik ausgestrahlt. Damit war der deutsche Rundfunk geboren. Bereits 1926 standen auf dem Funkerberg drei voll ausgerüstete Sendehäuser sowie mehrere Masten und Antennenanlagen. In Zeesen wurde eine neue Großfunkstation gebaut. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurden große Teile der Sendeanlagen zurückgebaut. Ab November 1945 diente ein Kurzwellensender zur Ausstrahlung des "Berliner Rundfunks". Mit der Deutschen Einheit ging die Bedeutung des Sendestandortes zurück. Der Sendebetrieb wurde im Sommer 1995 eingestellt. Um an den Funkerberg zu erinnern, trägt Königs Wusterhausen seit 2008 den Beinamen "Rundfunkstadt".

Zu Königs Wusterhausen gehören der gleichnamige Ortsteil sowie Diepensee, Kablow, Niederlehme, Senzig, Wernsdorf, Zeesen und Zernsdorf.

Der Ortsteil Diepensee wurde vor einigen Jahren umgesiedelt.Dort, wo der Ort einst lag, ist heute eine Start- und Landebahn des geplanten Flughafens BBI. Das alte Diepensee entstand ca. 12 Kilometer weiter neu.

Beim Bau auf dem Flughafengelände machten Archäologen zahlreiche Funde. Verzierte Keramiken und Keller aus Steingewölben aus dem 13. Jahrhundert wurden entdeckt. Auch die Fundamente einer Kirche im romanischen Stil gehörten zu den Fundstücken.

Kablow liegt im Grünen und hat den typischen Charakter eines märkischen Dorfes. Kablow war einst ein Fischerdorf. Hier wurde früher aber auch Ton gewonnen und Ziegel hergestellt. Auf dem Dorfplatz befindet sich eine Backsteinkirche und mehrere über dreihundert Jahre alte Ulmen.

Bereits 1375 wurde der Ortsteil Zernsdorf in einer Auflistung aller Städte und Dörfer der Mark Brandenburg als „Czernestorf,“ erwähnt. Zernsdorf gehörte zum Besitz des Schlosses Wusterhausen. Den heutigen Namen Zernsdorf erhielt der Ort erst um 1775. Die Gegend galt als arm, das änderte sich, als hier mehrere Ziegeleien entstanden. Bis Ende des 19.Jahrunderts wurden in Zernsdorf Ziegel für die Bautätigkeiten im nahen Berlin hergestellt. Zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte Zernsdorf als 200 Bewohner. Später siedelten sich auch andere Betriebe an: eine Imprägnieranstalt für Holz, eine Teppichfabrik und ein Schwellenwerk in dem bis 1995 Eisenbahnschwellen imprägniert wurden.

Heute ist Zernsdorf ein beliebtes Ausflugsziel. Der Stadtteil von Königs Wusterhausen liegt idyllisch an den Ufern des Krüpelsees, des Lankensees und des Uckleysees.

Berlin, Berlin/Schönefeld, Bestensee, Boddinsfelde, Brusendorf, Eichwalde, Gallun, Gallunsbrück, Gräbendorf bei Königs Wusterhausen, Hölzerner See, Hubertus, Kablow, Kablow Ziegelei, Kiekebusch bei Königs Wusterhausen, Kienberg bei Königs Wusterhausen, Kleineichholz, Kolberg bei Prieros, Körbiskrug, Krummensee bei Königs Wusterhausen, Mahlow, Miersdorfer Werder, Mittenwalde, Mark, Motzen bei Mittenwalde, Mark, Niederlehme, Pätz, Prieros, Ragow bei Königs Wusterhausen, Rotberg bei Mittenwalde, Mark, Schenkendorf bei Königs Wusterhausen, Schönefeld bei Berlin, Schöneicher Plan, Schulzendorf Altdorf, Schulzendorf bei Eichwalde, Streganz, Uckley, Waltersdorf bei Königs Wusterhausen, Wildau, Wildau bei Königs Wusterhausen, Wüstemark, Wüstemark bei Zeuthen, Zeesen, Zernsdorf, Zeuthen, Ziegenhals